Für die 1.Liga stand heute nur ein Spiel auf dem Plan. Dies weil die Zürich Lions aus Spielermangel Forfait erklären mussten. Die Mustangs/Vikings trafen zum zweiten Mal auf die Submarines/Bandits. Beim letzten Aufeinandertreffen mussten sich die Mustangs/Vikings knapp geschlagen geben. Bei diesem Spiel wiederholte sich das Ganze. Mit einer 8:10 Niederlage ging unser Team vom Platz.

Game

Das Spiel begann denkbar schlecht für die Mustangs/Vikings. Nach eineinhalb Innings lagen sie 0:5 zurück. Schuld an diesem Fehlstart waren sechs Errors in der Defensive. Im zweiten Inning kam dann aber die grosse Aufholjagd. Gleich sieben Runs konnten die Mustangs/Vikings erzielen. Dass gelang dank guten Hits und cleverem Baserunning. Nachdem die Submarines/Bandits den Pitcher wechselten, ging in der Offensive aber nichts mehr. Die Mustangs zeigten ihrerseits eine starke Defensive. Bis auf das vierte Inning, konnten die Errors stark reduziert werden. Obwohl unser Team im letzten Inning noch auf zwei Runs an den Gegner rankam, war die Hypothek aus der Anfangsphase doch zu gross. Das Spiel ging mit 8:10 knapp verloren.

Innings

1

2

3

4

5

6

7

Tot

Submarines / Bandits

3

2

0

3

0

1

1

10

Mustangs / Vikings

0

7

0

0

0

0

1

8

 

Trotz der Niederlage bleiben die Mustangs/Vikings auf dem zweiten Platz in der Gruppe Ost. Die nächsten Spiele finden am 05.08. in Embrach statt. Dort trifft unser Team auf die beiden Stadtzürcher Klubs Barracudas und Eighters. Das erste Spiel beginnt um 10:00 Uhr.