An diesem Wochenende standen die letzten zwei Heimspiele der Regular Season an. Die Gegner hiessen Zürich Barracudas und Zürich Eighters. Bei beiden Spielen musste unser Team am Ende als Verlierer vom Platz. Einmal klar mit 7:14 und einmal knapp mit 6:7.

Game 1

Das Spiel begann spannend, beide Teams spielten auf Augenhöhe. Bis ins vierte Inning konnte sich kein Team einen klaren Vorteil verschaffen. Im Fünften drehten die Barracudas aber auf. Sie schlugen den Ball sehr gut und deckten die Schwächen unserer Defensive gnadenlos auf. Die Mustangs/Vikings wehrten sich nach Kräften, brachten aber in der Offensive nicht mehr viel zustande. Im sechsten Inning entschied der Gegner das Spiel dann endgültig. Wiederum halfen die Mustangs/Vikings mit zahlreichen Errors mit. Der Endstand lautete 7:14 für die Zürich Barracudas.

Innings 1 2 3 4 5 6 Total
Zürich Barracudas 1 1 0 1 6 5 14
Embrach Mustangs 2 0 1 1 1 2 7

Spielstatistik auf Easyscore

Game 2

Auch das zweite Spiel startete ausgeglichen. Nach dem ersten Inning stand es 1:1. Die Mustangs/Vikings konnten sich steigern und holten einen 6:1 Vorsprung heraus. Diesen konnte unser Team leider nicht verteidigen. Im letzten Inning lagen die Mustangs/Vikings nur noch mit einem Run voraus. Auch diesmal wieder wegen zu vielen Fehlern in der Defensive. Symbolisch für den bisherigen Spieltag, endete das Spiel mit einem Walkoff-Error unsere Defensive. Endstand 6:7 für die Zürich Eighters.

Innings 1 2 3 4 5 6 Total
Embrach Mustangs             6
Zürich Eighters             7

 

INFO

Trotz der beiden Niederlagen verbleiben die Mustangs/Vikings vorläufig auf dem zweiten Platz der Gruppe Ost. Ohne Schützenhilfe von anderen Teams, dürfte es aber schwierig werden, diesen zu halten. Die nächsten Spiele finden am 02.09. statt. Die Mustangs/Vikings treffen dann auf die Zürich Barracudas und die Submarines/Bandits. Die Spiele finden im Zürcher Heerenschürli statt, um 12:30 Uhr und 15:00 Uhr wird gespielt.