Die 2 letzten Spiele der Vorrunde stehen für die Mustangs in Zürich an. Dabei haben sie alles selber in der Hand um sich den 4. Platz in der Tabelle und somit die Playoffqualifikation zu sichern. Der ungeschlagene Leader SG Devils/Vikings sowie die hinter den Embrachern platzierten Eighters sind die Gegner. Zwei spannende Duelle werden erwartet!

 Auch für die 1. Liga Mustangs geht es Schlag auf Schlag weiter. Im Doubleheader gegen die Spielgemeinschaft (SG) der Romanshorn Submarines und den Jona Bandits können die zwei knappen Niederlagen vom letzten Sonntag schnell vergessen gemacht werden. Gespielt wird um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Weitenzelg in Romanshorn. Ziel der Mustangs ist es die SG untergehen zu lassen!

 Das 1. Liga Team trat an diesem Wochenende zum Spitzenkampf der Ostgruppe an. Dabei waren die Gegner gleich neben den Mustangs platziert. Trotz zwei engagierten Leistungen reichte es beide Male nicht zum Sieg. Die Chance die Niederlagen schnell vergessen zu machen bietet sich bereits nächsten Sonntag im Doubleheader in Romanshorn.

Weiterlesen...

 Im Nationalstadion stehen für die Mustangs 2 Spiele gegen direkte Gegner im Kampf um die Tabellenspitze an. Dabei treffen sie auf die heimischen Barracudas, sowie die noch ungeschlagene Spielgemeinschaft (SG) Wil Devils/Wittenbach Vikings. Mehr Spitzenkampf geht nicht!

Die Embrach Mustangs konnten sich am vergangenen Samstag zwei Mal gegen die Stadtzürcher Clubs durchsetzen. Im ersten Spiel gegen die Eighters Ost war die Ausgangslage bereits nach dem 1. Inning klar. 9-1 führten die Embracher da bereits und liessen sich diesen Sieg nicht mehr nehmen. Eine starke Teamleistung führte schlussendlich zum 18-5 Sieg.

Im zweiten Spiel gegen die Lions dauerte es bis zum 3. Inning als die Mustangs beim Stand von 2-2 einen Gang höher schalten konnten und das Zepter im Spiel übernahmen. 5 Runs konnten die Embracher einfahren und gaben danach die Führung ebenfalls nicht mehr aus der Hand. 13-3 lautete am Schluss das klare Verdikt zu Gunsten der Mustangs.

Die Embracher rangieren nun auf Platz 2 in ihrer Gruppe mit einem 3:1 Win/Loss-Verhältnis, hinter der noch ungeschlagenen Spielgemeinschaft aus Wil und Wittenbach.