Nach dem missglückten Saisonstart der SG Rainbows/Lions sind alle gewillt, am kommenden Samstag 04. Mai zu zeigen zu was sie im Stande sind. Das Team ist bereit für die ersten Siege in dieser Saison. Zu Gast sind die Eighters aus Zürich und die Vikings aus Wittenbach. Gespielt wird im Nationalstadion Heerenschürli in Zürich um 12.30 Uhr sowie um 14.00 Uhr.

So unbeständig das Wetter, so unbeständig auch der Saisonstart der Spielgemeinschaft (SG) Embrach Rainbows / Zürich Lions 2. Ausgeglichen startete das erste Spiel gegen die Barracudas U18.  Nach den ersten Innings zeigte sich jedoch, dass die Kommunikation zwischen den Embrach Rainbows und den Zürich Lions 2 noch nicht zu 100 Prozent funktionierte. Unklare Kommunikation auf dem Spielfeld führte oft zu vermeidbaren Fehlern. So ging das erste Spiel klar mit 9 zu 19 verloren.

Trotz aufmunternden Worten der Coaches war die Niederlage vom ersten Spiel noch in den Hinterköpfen der Spieler. Obwohl der Spielstand in den ersten zwei Innings noch ausgeglichen war, liessen die Kräfte und die mentale Stärke der Spieler im zweiten Spiel nach. Auch dieses ging verloren, Endstand 22 zu 9 zu Gunsten der Barracudas aus Zürich.

Aller Anfang ist schwer und so lassen die Spieler die Köpfe nicht hängen und sind optimistisch gestimmt, die nächsten Spiele gewinnen zu können. Noch schmerzhafter als die Niederlagen war der verletzungsbedingte Ausfall von David Kästli. Er zog sich im zweiten Spiel, nach einem Slide auf die 3. Base, eine Bänderverletzung zu.

Das ganze BTE wünscht auf diesem Weg gute Besserung!

Die lange Wartezeit hat ein Ende - nach dem Frühlingsturnier fängt am kommenden Samstag, 5. April der Spielbeginn für die 1. Liga-Mannschaft des Baseball Teams Embrach an. Zusammen in einer Spielgemeinschaft bestreiten die Rainbows mit den Lions die ersten zwei Saisonspiele der 1. Liga. Gegner sind die Barracudas U18 aus Zürich.

Samstag, 5. April

1. Spiel - 11.00 Uhr

2. Spiel - 14.00 Uhr

Don't miss it!

Einen herben Rückschlag in ihrer Playoffkampagne erlitten die Embracher Rainbows diesen Samstag, 7. September. Sie wurden regelrecht von der Offensivpower der Thun Hunters überrollt.

Im ersten Spiel gingen die Bows zwar in Führung und konnten diese bis ins 5. Inning halten. Doch beim Stand von 5:4 für die Bows produzierten sie in der Offensive hintereinander 3 Groundouts und mussten im Bottom desselben Innings den Hunters aus Thun gleich 8 Runs zugestehen. Schlussendlich verloren die Bows das erste Spiel 9:15.

Weiterlesen...

Am Samstag, 24. August haben die Playoffs für das 1. Liga-Team begonnen. Die Gegner diesmal hiessen Zürich Lions West. Das Ziel war klar: die ersten 2 Siege in den Playoffs einzufahren!

Defensiv starteten die mit einem dünnen Kader spielenden Rainbows souverän. Den Lions gelangen keine Runs in den ersten 4 Innings. Mit nur 2 Errors hielten die Rainbows die Fehlerquote ebenfalls tief. Offensiv lief es im ersten Inning jedoch weniger vielversprechend. Gleich zwei Runner wurden auf der 1. Base durch einen Pick-off out gemacht. Erst im 2. Und 3. Inning kam die Offensive auf Touren. Dabei machte der Routinier Carl Hutchinson vor wie das Basestealing vor sich geht. Jeffrey Ritzmann zeigte im 2. Inning seine gewohnte Stärke am Schlag mit einem Triple.

Weiterlesen...