In Romanshorn schickte man zuerst die Submarines baden, danach verwandelte sich das Spielfeld zum Schwimmbad. Im ersten Spiel des Tages zeigte sich das Wetter noch einigermassen freundlich, die Embracher hingegen waren ernst bei der Sache und machten die Schlappe aus dem Hinspiel wieder wett. Die Mustangs siegten 14:8. Das 2. Spiel wurde kurz nach Beginn abgesagt und fiel dem Wolkenbruch zum Opfer.

Weiterlesen...

 In Romanshorn kommt es am Sonntag zum Wiedersehen mit den heimischen Submarines. Im Season Opener zu Hause konnte das 1. Spiel klar gewonnen werden, im 2. Spiel mussten die Mustangs aber als Verlierer vom Platz. Die Mustangs brennen auf Revanche für diese Niederlage und das Ziel ist darum klar - man will die Submarines untergehen lassen! Spielzeiten sind 11:00 und 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Weitenzelg in Romanshorn.

 Am Samstag empfingen die Mustangs die Gegner aus Luzern, die Eagles. Dabei ging es in der noch frühen Saison darum, in der Tabelle vom letzten Platz hochzuklettern. Die Luzerner waren mit einem Verhältnis von 1-1 (Sieg und Niederlage) direkt vor den Embrachern mit 1-2. Die Mustangs konnten diese Pflichtaufgabe erfüllen. Zwar mit dünnem Kader anwesend holten sie das Beste heraus und besiegten in beiden Spielen des Tages die Eagles verdient. Spiel 1 wurde klar mit 10:3 gewonnen, im 2. Spiel dauerte es bis zum 10. Inning als den Embrachern der 6:5 Walk-Off-Win gelang.

Weiterlesen...

 Noch ist alles nahe zusammen in der NLB-Tabelle. Doch nach durchzogenem Start versuchen die Embracher die vor ihnen platzierten Eagles aus Luzern zu überholen. Die Eagles stehen mit einer 1W-1L Bilanz noch ein wenig besser da als die Mustangs (1W-2L). Diesen Samstag ist Zeit um das zu ändern. Zu hause wird um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr gespielt!

 Am gestrigen Spieltag in Zürich war zuerst aufgrund des anhaltenden Regens lange Warten angesagt. Das 1. Spiel fiel dem Regen zum Opfer. Das 2. Spiel konnte wie geplant um 14:00 Uhr stattfinden.

 

 

Die Mustangs starteten solid, liessen in der Defensive nichts zu und konnten nach 2 punktelosen Innings im 3. Inning endlich mit 0:2 in Führung gehen. Die Mustangs liessen im ganzen Spiel nur 2 Errors zu, einer davon kostete die Embracher aber 2 Runs und somit gingen die Barracudas mit 4:2 in Führung, anstatt nur auszugleichen.

Die Mustangs fingen sich allerdings und ein weiteres punkteloses – offensiv sowie defensiv - folgte. Leider zeigte sich bei den Embrachern ein Muster welches einigen aus der letzten Saison bekannt vorkommen musste. Die Offensive produzierte keine weiteren Runs und in der Defensive zogen die Embracher ein katastrophales 6. Inning ein, wobei sich zu viele Base on Balls mit einigen guten Hits der Stadtzürcher mischten. Die Barracudas konnten gleich 7 Runs verbuchen und somit das Spiel verdient mit 11:2 für sich entscheiden.

Nächste Spiele der Mustangs
DatumZeitGegner
02.07.11:00Barracudas II
14:00Barracudas II
15.07.11:00Lions
14:00Lions