Gestern Samstag fand das alljährliche Hallenturnier des BTE statt. Bei den Junioren überzeugten dabei die Kobras aus Rümlang in den Kategorien Juveniles sowie Cadets und holten sich den Gesamtsieg. Wie schon vor einem Jahr zeigen sich die Embrach Mustangs bei den Erwachsenen am eigenen Hallenturnier in guter Frühform und verteidigten ihren Titel erfolgreich. 

Wie immer anfangs Jahr fand auch gestern Samstag, 07. Februar 2015 das Hallenbaseballturnier in Embrach statt. Mit dabei waren neben den Mustangs die Lions und die Barracudas aus Zürich, sowie die Wittenbach Vikings (unterstützt von einigen Spielern der Devils aus Wil) als Vertreter der Ostschweiz. Wärend die Mustangs ihre ersten zwei Spiele gegen die Lions (8:5) und gegen die Barracudas (11:10) dank starken Hits gewinnen konnten, führten Fehler in der Defense und etwas Pech beim Batting zu einer Niederlage gegen die Vikings (8:12). Die Tabellensituation nach den regulären Spielen war super eng: gleich drei Teams konnten jeweils zwei Spiele gewinnen. So musste die Anzahl Runs über den Finaleinzug entscheiden – zu Gunsten der Vikings und der Mustangs. In einem spannenden Finale wollten die Mustangs die Niederlange aus der Hauptrunde wieder gut machen. Dieses Vorhaben gelang mit einem knappen 10:11 Walk-Off-Sieg, welcher mit der Titelverteidigung gleichzubedeuten war.

Das BTE bedankt sich bei allen Teams für die Teilnahme und für die spannenden Spiele und freut sich auf die erneute Titelverteidigung im 2016. Bis dahin wünschen wir allen eine spannende Baseball Saison!