NLB – Deutliche Siege gegen die Lions

Am Samstag kam es im Zürcher Heerenschürli zum ersten Aufeinandertreffen der Mustangs gegen die Zürich Lions. Auf verschieden Stufen, z.B. Junioren sowie 1. Liga Spielgemeinschaft, arbeiten die Embracher mit den Zürchern eng zusammen, in der NLB allerdings ist man direkter Konkurrent. In einer freundschaftlichen, dennoch auf den Sieg fokussierten Atmosphäre zeigten beide Teams für den Zuschauer ansprechende Spiele, jeweils mit dem besseren Ende für die Mustangs. Sie setzten sich gegen die Stadtzürcher schlussendlich klar mit 12:6 und 15:5 durch.

Spiel 1

Das erste Spiel des Tages startete verhalten. Die Embrach Mustangs konnten mit einem Run, nach Hause gebracht von Rico Bollhalder, im 1. Inning vorlegen. Einen weiteren Run erzielten die Embracher erst im 3. Inning, begünstigt durch einen Fehler des Shortstops der Lions.
Auf der Defensivseite funktionierte für die Mustangs zu Beginn alles wie am Schnürchen. David Kästli startet auf dem Mound. Die ersten 2 Innings wurden mit 1-2-3 Outs beendet. Im 3. Inning liess man 2 Runner auf den Bases durch Base-on-Balls zu, bei dem blieb es aber. Spannend wurde es beim Stand von 2:0 im Bottom des 4. Inning. Nach bereits einem erzielten Run für die Zürcher gelang Stevens ein Basehit, welcher gleich 2 Runs nach Hause brachte. Somit lagen die Embracher erstmals im Hintertreffen in diesem Spiel.
Fasching, Ritzman, Castillo & Cadonau hatten aber für die Embracher die passende Antwort im Top des 5. Innings parat und mit gleich 3 Runs setzten sich die Mustangs wieder an die Spitze. Im Anschluss vermochten sich die Embracher jedoch nie richtig entscheidend abzusetzten, bis sie im 7. und letzten Inning ihre Punktzahl gleich verdoppeln konnten! Dabei wurden sie von der Defensive der Lions mit Fehlern unterstützt und konnten gleich 11 Mal an die Platte zum Schlagen gehen.
Diesen Vorsprung liess man sich nicht mehr wegnehmen und setzte sich im 1. Spiel mit 12:6 durch.

 1234567Resultat
Embrach Mustangs101031612
Zürich Lions00031026

Boxscore Game 1

Spiel 2

In Spiel 2 wollten die Embracher das Zepter gleich von Anfang in die Hand nehmen. Nach einem 1:1 Spielstand nach dem 1. Inning gelang dies auch. Ein Offensivfeuerwerk präsentierte sich bei tollem Baseballwetter in Zürich. Die Mustangs verzeichneten 13 At Bats im 2. Inning und erzielten dabei 8 Runs. Dem hatten die Lions nichts entgegen zu setzten. Bereits im 3. Inning legten die Embracher nochmals einen obendrauf. Einen gewichtigen Anteil dabei hatte Bruno Albrecht, welcher in diesem Inning bereits seinen 2. Triple in diesem Spiel erzielte!
Auf dem Mound zeigte auch Rico Bollhalder für Embrach eine solide Leistung. Er wurde für die letzten 2 Innings von Neil Hoffmann abgelöst, der auch nichts mehr aufkommen liess für die Zürcher. So wurde Spiel 2 bereits im 6. Inning, durch Mercy Rule beim Stand von 15:5, für beendet erklärt.

 123456Resultat
Embrach Mustangs18510015
Zürich Lions1030105

Boxscore Game 2

Vorschau

Somit kommt es am kommenden Samstag, 5. Mai zu Hause in Embrach zum Spitzenduell in der NLB-Gruppe 2. Die Embrach Mustangs (3W/1L) empfangen dabei Konkurrent Zürich Barracudas (2W/0L). Gespielt wird um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr auf dem Baseballfeld Hard in Embrach.