Erneuter Split gegen Unicorns

An diesem Wochenende stand für die Mustangs die Revanche gegen die Hünenberg Unicorns auf dem Programm. Beide Spiele endeten mit einem klaren Resultat. Im ersten Spiel setzten sich die Mustangs mit 12:2 durch, im zweiten gewannen die Unicorns 18:5.

Game 1

Wie schon letztes Wochenende erwischten die Mustangs einen guten Start ins erste Spiel. Die Defensive stand von Anfang an solide und liess dem Gegner keine Chance. Nur einen einzigen Fehler hatten die Embracher zu verzeichnen. Auch in der Offensive lief alles wie geschmiert. Im zweiten Inning brachten die Mustangs dank sechs Hits, sechs Runs nach Hause. Danach stand es bereits 8:0. Im Gegensatz zum letzten Spiel, liessen die Mustangs den Gegner nicht wieder zurückkommen. Mit weiteren vier Runs im vierten Inning machten sie den Deckel drauf. Die Unicorns konnten im letzten Inning zwar noch zwei Punkte erzielen, das reichte allerdings nicht um die Mustangs aus dem Konzept zu bringen. Ein klarer Sieg für die Embrach Mustangs war die logische Konsequenz.

 123456Resultat
Hünenberg Unicorns0000022
Embrach Mustangs26040-12

Game 2

Auch das zweite Spiel begann nicht schlecht aus Embracher Sicht. Zwar war die Defensive und das Pitching nicht mehr so dominant wie im ersten Spiel, trotzdem gestaltete sich das Ganze zu Beginn ausgeglichen. Nach zwei Innings stand es 5:3 für die Unicorns. Dann folgte der Einbruch. Die Hünenberger schlugen die Bälle gut und wenn es eine Chance auf ein Out gab, begannen die Mustangs plötzlich Fehler. Ganze drei Fehler waren es im dritten Inning. Danach schien die Luft etwas draussen zu sein beim Heimteam. Der Offensive gelang nichts mehr. Mit weiteren sechs Runs im sechsten Inning machten die Innerschweizer endgültig alles klar. Das klare Endresultat lautete 18:5 für die Hünenberg Unicorns.

 123456Resultat
Hünenberg Unicorns32800518
Embrach Mustangs2120005