Mustangs sind NLB-Meister 2021!

Am Samstag spielten die Embrach Mustangs gegen die Zürich Challengers um den Meistertitel der NLB. Nach je einem Sieg und einer Niederlage in den ersten zwei Spielen, musste das Finale im dritten Spiel entschieden werden. Die Mustangs setzten sich deutlich mit 20 zu 7 durch und sind NLB Schweizermeister 2021.

Die Mustangs zeigten von Anfang an, dass sie bereit für dieses entscheidende Finalspiel waren. Die Challengers hatten gleich zu Beginn eine Chance zu punkten, diese wurde von der Mustangs Defensive aber zunichte gemacht. Mit einem perfekten Wurf aus dem Leftfield direkt zur Homeplate von Outfielder Jack Azor war das dritte Out im ersten Inning Tatsache. Den Schwung nahmen die Embracher gleich in die zweite Hälfte des ersten Innings mit. Mit drei Hits holten sie sich vier Punkte. Der Start war also geglückt. Im zweiten Inning erzielten die Challengers ihren ersten Run des Spiels. Die Mustangs liessen sich davon nicht beeindrucken und fuhren mit ihrer aggressiven, offensiven Strategie fort. Dieses Mal half der Gegner mit zwei Errors ebenfalls mit. Nach zwei Innings stand es also 7 zu 1 für die Embrach Mustangs. Dass die Embracher Defensive nicht über alle Zweifel erhaben war, zeigte sich im dritten Durchgang. Sie halfen mit drei Errors mit, dass die Challengers zurück ins Spiel fanden. Mit vier Hits und den drei Fehlern holten sich die Stadtzürcher vier Runs. Das Spiel war also noch nicht entschieden. Nach drei Innings hiess der Zwischenstand 7 zu 5. Die Embracher konnten weiterhin auf ihre starke Offensive zählen. Einer stach besonders heraus. Thomas Fasching holte sich vier Hits inklusive einem Triple. Er war während der ganzen Playoffs der beste offensive Spieler der Liga mit einem Batting Average von 600. Im vierten Inning kamen weitere drei Punkte dazu. Im fünften Durchgang fiel dann die endgültige Entscheidung. Den Mustangs gelangen sieben Runs mit fünf Hits. Der Vorsprung war nun auf zehn Punkte angewachsen. Anschliessend gelang der Mustangs Defensive ein punkteloses Inning. Mit weiteren drei Punkten im sechsten Inning liessen die Embracher keine Zweifel über den Ausgang der Partie aufkommen. Das letzte Inning dieser Saison endete mit einem Strikeout von Pitcher David Kästli, der zum wiederholten Male ein Complete Game warf. Danach brachen alle Dämme. Die Meisterfeier hatte begonnen.

 1234567Resultat
Zürich Challengers01402007
Embrach Mustangs430373-20

Die Embrach Mustangs sind also NLB Schweizermeister 2021. Es ist der erste Meistertitel für den Verein seit 2006. Auch damals wurden die Embracher NLB Schweizermeister. Der Blick in die Statistik zeigt, dass der Titel nicht unverdient ist. Vor allem in der Offensive konnten die Mustangs immer mehr zulegen. Auch heute gelangen ihnen 14 Hits und 20 Runs. Die offizielle Ehrung des Teams folgt dann am 27. November an der SBSF Awards Night.