NLB – Doppelter Erfolg in ersten Heimspielen

Nach dem Saisonstart letzte Woche auf fremdem Territorium, fanden diesen Samstag die ersten zwei Heimspiele für die Embrach Mustangs statt. Der Gegner war erneut eine Zürcher Mannschaft, die Zürich Challengers. Die Mustangs setzten sich im ersten Spiel klar mit 19-7 durch. Im zweiten Spiel folgte ein knapper 7-6 Erfolg.

Game 1

Das erste Spiel startete denkbar schlecht für die Mustangs. Die Defensive wackelte und die Challengers zeigten sich aggressiv in der Battersbox. Gleich fünf Runs erzielten die Zürcher im ersten Inning. Die Mustangs liessen sich vom Start der Challengers nicht beeindrucken und schlugen umgehend zurück. Sie waren ebenfalls aggressiv und punkteten viermal. Diesen Schwung nahm die Offensive mit und punktete das ganze Spiel hindurch. Teilweise auch mit gütiger Mithilfe der gegnerischen Pitcher, die viele Walks produzierten. Die Mustangs Defensive steigerte sich kontinuierlich. Nach einigen Fehlern zu Beginn des Spiels, beendeten sie das Spiel mit drei punktelosen Innings des Gegners. Der Endstand lautete 19-7 für die Mustangs.

 123456Resultat
Zürich Challengers5110007
Embrach Mustangs43543-19

Game 2

Der Start ins zweite Spiel gestaltete sich viel positiver für die Embracher. Sie gingen gleich im ersten Inning mit 4 zu 0 in Führung. Dieses mal war die Defensive genauso bereit wie die Offensive. Keine Fehler und starkes Pitching sorgten dafür, dass die Challengers vier Innings lang keinen Punkt erzielten. Nach fünf gespielten Durchgängen führten die Mustangs mit 6 zu 1. Jetzt zeigten sich die Zürcher allerdings aufsässiger als im ersten Spiel. Im sechsten Inning punkteten sie zweimal und das Spiel wurde nochmals spannend. Die Aufholjagd der Challengers schien die Mustangs zu hemmen. Plötzlich machten sie wieder Fehler in der Defensive, diese führten dann auch prompt zum Ausgleich. Die Mustangs mussten also nochmals in die Offensive. Dort gaben sie sich aber keine Blösse mehr. Die ersten drei Batter erreichten die Base und der Walk-off Hit von Nicolas Albrecht sicherte den Sieg doch noch. Der Spielstand am Ende lautete 7-6.

 1234567Resultat
Zürich Challengers00001236
Embrach Mustangs40101017

Mit den beiden Siegen stehen die Embrach Mustangs mit drei Siegen und einer Niederlage an der Spitze ihrer Gruppe. Die Mustangs wollen nun zwei Wochen spielfreie Zeit nutzen, um sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten. Dieser sind die Wil Pirates. Die Spiele finden am Samstag 4. Juli in Wil statt. Der first pitch ist wie gewohnt um 11:00 und 14:00 Uhr.