NLB – Zwei Heimniederlagen gegen Tabellenführer

An diesem Sonntag standen für die Mustangs zwei Spiele zu Hause gegen den Tabellenersten, die Barracudas aus Zürich, auf dem Programm. Die Ausgangslage vor diesen Spielen war klar: Verlieren verboten wollte man sich die minimen Chancen auf eine Playoff-Qualifikation noch erhalten. Dies würde jedoch keine einfache Aufgabe werden. Die Barracudas hatten ihre letzten 9 Spiele allesamt gewonnen! Immerhin, die letzte Niederlage kassierten sie ausgerechnet gegen die Embracher. Die Mustangs wussten also, wie man diesen Gegner schlagen konnte.

Spiel 1

Die Mustangs erwischten keinen optimalen Start ins erste Spiel. So mussten sie bereits im ersten Inning einen Punkt des Gegners zulassen. In der Offensive bekundete man ebenfalls Mühe. So gingen fünf der ersten sechs Batter Strikeout. Erst im vierten Inning, die Barracaduas hatten bereits auf 2-0 erhöht, erwachte die Offensive der Embracher. Nach einem Walk, einem Fehler der gegnerischen Defensive und einem Hit konnte der erste Run verbucht werden. Leider blieb es bei einem Run und im nächsten Inning konnten die Gäste aus Zürich ihrerseits wieder mit Punkten nachlegen. Einige Hits und ein Fehler in der Defensive der Mustangs führten zu drei weiteren Punkten. Aufgeben war keine Option, deshalb versuchten die Mustangs in den letzten drei Innings noch einmal alles. Zu mehr als einem Run reichte es jedoch nicht mehr. So ging Spiel 1 mit einem Schlussstand von 6-2 verloren.

 1234567Resultat
Zürich Barracudas10103016
Embrach Mustangs00011002

(Boxscore bei easyscore)

Spiel 2

Mit der Niederlage im ersten Spiel war die Playoffqualifikation zwar nicht mehr erreichbar, die Mustangs wollten dem Leader aus Zürich trotzdem noch einmal alles abverlangen. So liess man sich durch die rasche 2-0 Führung des Gegners im ersten Inning nicht beirren und verbuchte im zweiten Inning gleich drei Runs. Leider hatte diese Führung nur kurz Bestand. Die Barracudas erzielten durch gutes Hitting im dritten Inning vier Punkte. Auch der Pitchingwechsel auf Seiten der Embracher erzielte nicht das gewünschte Resultat und so konnten die Zürcher in den darauffolgenden zwei Innings noch einmal nachlegen und fünf weitere Punkte verbuchen. Da in den letzten zwei Innings keine weiteren Runs erzielt wurden blieb es beim Endstand von 11-3 aus Sicht der Barracudas.

 1234567Resultat
Zürich Barracudas204140011
Embrach Mustangs03000003

(Boxscore bei easyscore)

Da die Playoffs nun nicht mehr erreichbar sind, stehen für die Mustangs am nächsten Wochenende bereits die zwei letzten Spiele der Saison an. Gegner sind die Lions aus Zürich. Spielbeginn am kommenden Sonntag ist um 11:00 Uhr auf dem Heerenschürli in Zürich.